Cashflow Club München Newsletter - auch für Sie interessant

In meinen Cashflow Newsletter geht es darum, sich passives Einkommen aufzubauen. Passives Einkommen ist ein Einkommen, für das Sie nicht selbst arbeiten müssen, z. B. Miete aus Immobilien, Dividenden aus Aktien, Vergütungen aus Lizenzen usw.

Etwa monatlich erscheinen neue Newsletter.

Sie finden die Cashflow Club München Newsletter hier.

Nächste Krise steht an: 2014

In China wurde die Wirtschaft in den letzten Jahren zu einem hohen Anteil finanziert. Da sich das Geschäftsklima in den letzten Jahren jedoch nach und nach abkühlt, müssen wir davon ausgehen, dass es zu großen Kreditausfällen kommen wird. Dies wird die chinesische Wirtschaft weiter belasten und zu noch mehr Kreditausfällen führen. Das Ergebnis wird vermutlich […]

Gehäufte Verdachte auf Kapitalanlagebetrug bzw. nicht plausible Geschäftsmodelle

In diesem Jahr 2013 sind drei Fälle von Verdacht auf Anlagebetrug bekannt geworden.

S&K: Verdacht auf Kaptialanlagebetrug. Zwei Geschäftsführer von S&K und zwei von United Investors worden in Untersuchunghaft genommen. Wölbern Invest: Verdacht auf Kapitalanlagebetrug. Der Geschäftsführer wurde in Untersuchungshaft genommen. Infinus: Verdacht auf Kapitalanlagebetrug. Sechs Beschuldigte wurden festgenommen. Europäisches Branchenkompetenzzentrum: Kritische Fragen von Maklerpools, […]

Neue Regelung des Kapitalmarkts führt zu weniger Berater für Kapitalanlagen - René Jäger als Diamant unter den Beratern

Die FinVermV ist seit dem 01.01.2013 in Kraft und die Frist, im abgekürzten Verfahren die neue Gewerbeberechtiung für Beratung und Vermittlung, den § 34f GewO, zu beantragen, ist am 30.06.2013 abgelaufen. Fazit: Der Vermittlermarkt für Geldanlagen wird deutlich kleiner und überschaubarer. Von den bundesweit ursprünglich bis zu 80.000 Finanzdienstleistern haben sich nach der Statistik der […]

AIFM - Bestandsschutz Regelung für geschlossene Fonds im Übergang

Die BaFin hat zu wichtigen Fragen der Behandlung bestehender geschlossener Fonds nach Inkrafttreten des neuen Kapitalanlagegesetzbuches am 22. Juli 2013 Stellung genommen.

[…]

AIFM - Die neue Welt der Geldanlage

Als Reaktion auf die Finanzmarktkrise verfolgt die europäische Kommission das anspruchsvolle Ziel, alle Akteure und Tätigkeiten, die erheblichen Risiken unterliegen, einer angemessenen Regulierung zu unterwerfen. Aus diesem Grund hat die Kommission im Jahr 2009 einen Richtlinienentwurf zu der Regulierung alternativer Investmentfondsmanagern veröffentlicht.

[…]

Samsung (Kies) - Verzeichnisse erstellen und verwalten

Da es mit Kies nicht möglich ist (soweit mir bekannt), bei Bildern, Videos und Musik Ordner (Verzeichnisse) bzw. Unterordner (Unterverzeichnisse) zu erstellen, beschreibe ich im Folgenden einen sauberen Workaround, der mit Windows 7 funktioniert und mit Vista, Server 2008 und Server 2012 ebenso funktionieren sollte.

Nach Installation von Samsung Kies findet man das Gerät im […]

Webseiten zur Bewertung von Dienstleistungen sind oft nicht aussagekräftig

Nachdem ich einen negativen Eintrag für einen Arzt auf verschiedenen Seiten zur Bewertung seiner Dienstleistung eintragen wollte, habe ich festgestellt, dass negative Bewertungen nicht veröffentlicht werden.

Nach dem Eintragen der negativen Bewertung in das Bewertungsportal kam eine automatisierte E-Mail des Portals, dass ich doch mehr Informationen zusenden soll, um den Sachverhalt zu prüfen. Die gewünschten […]

Sicherheit in der Geldanlage nur durch Streuung verschiedene Anlageklassen

Eines ist klar: Weltbilder von gestern passen nicht zur Geldanlage von heute!

Ändern Sie Ihren Blickwinkel. Lassen Sie sich nicht von den aktuellen Schlagzeilen verunsichern. Die Welt des Investierens hat sich durch die Finanz- und Wirtschaftkrisen deutlich erweitert, weil sehr viele

[…]

Hintergrundinformationen zur Lage der westlichen Staaten und Finanzmärkte

Die europäische Zentralbank stellte den Kreditinstituten im Dezember 2011 und März 2012 für drei Jahre unbegrenzt Liquidität zur Verfügung. Die Banken riefen insgesamt rund 1 Billion Euro ab. Dieses Geld befindet sich aktuell noch bei der Zentralbank.

Im Jahr 2012 hat eine bahnbrechende Bewusstseinsveränderung stattgefunden: die europäischen Politiker, Bundes- und Zentralbanken realisierten, dass mehrere Staaten […]